logo

Anmeldung:


Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?



Besucher: 190451

 

2022 einmalig unter professioneller Regie!

Uraufführung am 17. Juni: De Stumpf im Sumpf

   

Eva Mann,
 Regie
Szenenprobe im Ritterhaus

Wir schreiben das Jahr 1535. Johannes Stumpf ist Pfarrer in Bubikon und Freund Zwinglis. Er trägt massgeblich zur Reformation im Zürcher Oberland bei. Trotzdem steckt Stumpf in einer tiefen Lebenskrise... 
Ein Freilichtspiel über die Macht der Liebe, Mut, Mord und Menschlichkeit...
 
Weiterlesen

Das Stück stammt aus der Feder des Bubiker Dorfpfarrers, Thomas Muggli und unter professioneller Regie von Eva Mann. In der Gemeindezeitung wurde das Projekt ausführlich beschrieben. 

Musikalisch werden wir von Klangheimlich Markus Landolt und Claude Hutter begleitet.

Theater hat im Ritterhaus Bubikon eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1936 zurückgeht. 2014 wurde der Verein «Theater im Hof» gegründet, Laienschauspieler und freiwillige Helfer sind stets willkommen. Wir freuen uns auf weitere Theaterbegeisterte!