logo

Anmeldung:


Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?



Besucher: 120273

 

Bereit für die Theatersaison 2019!

  

Unser neues Stück heisst «Uf dr lätze Siite».
Es basiert auf dem Drehbuch des Schweizer Dialekt-Spielfilmes «Gefrorenes Herz» von Xavier Koller, wurde jedoch vom hauseigenen Regisseur Daniel Schärli umgeschrieben.
Die verschiedenen Szenen spielen zwischen Bubikon und Grüningen an einem verregneten Sommerabend. Dabei treffen sich zwei Landstreicher. Unglücklicherweise stirbt der eine direkt auf der Grenze der beiden Gemeinden. Es folgt ein politisches Hin und Her zwischen den Gemeindepräsidenten, wer die Beerdigungskosten übernehmen soll...

 

Mehr zum neuen Erlebnistheater, mit wiederum verschiedenen Schauplätzen im Hof des Ritterhauses, sei jetzt allerdings noch nicht verraten. Geplant sind neun Vorstellungen beginnend am 14. Juni und mit der Dernière am 29. Juni 2019. Lesen Sie hier den Beitrag in der Gemeindezeitung vom Dezember.

2018: Theater im Hof am Kirchentag

Am 7. Juli waren wir unterwegs und haben unser Kurztheater gezeigt:
Johannes Stupf, der Bubiker Reformator
Hier geht es zu den Bildern!

2017: Besucherrekord mit Schacher Sepp

Im Jahr 2017 haben über 2300 Zuschauerinnen und Zuschauer den Weg zu uns ins Ritterhaus gefunden. Das Echo auf unsere Darbietung des Schacher Sepps war überwältigend. Lesen Sie hier den  Bericht im ZüriOst. Den  Bericht zur Vorstellung von Peter Züllig alias sammlerfreak.ch finden Sie hier. 

In eigener Sache:

Das Theater hat im Ritterhaus Bubikon eine lange Tradition. Eigentlich sind Theater und Ritterhausgesellschaft Bubikon seit 1936 untrennbar miteinander verbunden. Seit dem Jahr 2000 wird alle zwei Jahre ein neues Stück – angepasst auf die regionale Geschichte und deren Gegebenheiten – einstudiert. 2014 wurde der Verein «Theater im Hof» gegründet und wird aktiv vom Regisseur Daniel Schärli begleitet.

Laienschauspieler und freiwillige Helfer sind stets willkommen. Interessenten melden sich beim Präsidenten, Roland Griesser, unter ensemble (at) theaterimhof.ch oder Tel. 055 536 16 89. Wir freuen uns auf weitere Theaterbegeisterte!